2294: MARINE – KRIEGSSCHIFF –

"Neue Tafel ... Stellet vor ein Orlog oder Kriegs-Schiff mit seinen volligen Tow & Seil Werck..." Altkolor. Kupferstich, bei J. B. Homann in Nürnberg, um 1720. 49 x 57 cm. – Unter Glas (ungeöffnet). (26)
Schätzpreis: 500,- €
regular tax scheme 7% VAT


Aus einem Tafelwerk. – Seitenverkehrter, genauer Nachstich nach Schenk (Amsterdam, um 1700), aber mit deutschen Texten. – Große Darstellung eines Dreimasters mit eingerollten Segeln und Bezeichnung der Takelage, in den Ecken zwei Hecks; darunter Querschnitt durch den Rumpf mit den Innenräumen. Die beiden großen Bilder umgeben von breiter Bordüre mit Abbildungen von Instrumenten, Werkzeugen und Bootsquerschnitten, unten Leiste mit detaillierter Erklärung und Windrose. – Farben verblaßt, oben und seitlich knapprandig, tls. fleckig und leicht gebräunt.