2262: ÖSTERREICH – WIEN – AUGARTEN

"Zu und Eingang in Augarten / Vue des acenues, et Entre de L'augarten". Altkolorierte Umrißradierung nach J. Ziegler aus der "Sammlung von ... Aussichten der Residenzstadt Wien ..." von K. Schütz und J. Ziegler, Wien, um 1794. 27,5 x 43 cm (Blattgr.: 37 x 51,5 cm). (79)
Schätzpreis: 300,- €
regular tax scheme 7% VAT


Schwarz 27, 2. Etat. Nebehay/Wagner 671, 27. – Auf Bütten der Manufaktur Van der Ley mit dem Wasserzeichen Fortuna und "VDL" (ca. 1774-1837). – Der Blick geht vom Palais Grassalkovitch über die Obere Augartenstraße und den Eingang zum Augarten bis zum Augartenpalais (heute Sitz der Porzellanmanufaktur), im Vordergrund reiche Pferde-, Kutschen – und Personenstaffage. – Bis zu den dreifachen gezeichneten und getuschten Einfassungslinien beschnitten und in älterer Zeit angerändert, Fußtitel und Wappen tls. professionell mit Tuschfeder ergänzt, mit zwei kleinen geklebten Einrissen, minimal fleckig, etw. gebräunt.