2250: ARCHITEKTUR – KONVOLUT –

14 doppelblattgroße aquarellierte Tuschezeichnungen meist von A. Linhart und vidimiert von Ringhoffer, dat. 1847. Ca. 45 x 60 bis 50 x 75 cm. (42)
Schätzpreis: 300,- €
regular tax scheme 19% VAT


Fein ausgeführte Entwürfe und Pläne für Bahnhöfe, größere und kleinere öffentliche Bauten, aber auch Backöfen, die "Construction eines bestehenden Spar-Herdes" oder "Schlauchretiraden mit gusseisernen Schläuchen" eines von uns nicht zu identifizierenden Bau – und Architektenbüros des 19. Jahrhunderts. Zwei der Pläne sind ortsbezeichnet: "Wasserthurm & Wohnungen in Uiszög (Pécs) der Mohacs-Fünfkirchner Eisenbahn" und "Doppel-Waechterhaus in Uiszög …" – Büge öfter mit tls. längeren Einrissen, Ränder mit kleinen Fehlstellen, Läsuren und Einrissen; zwei Blätter mit starken Altersspuren, etw. fleckig und gebräunt. – Tls. sehr dekorativ.