2208: GRIECHENLAND –

"Graeciae Pars Septentrionalis". Altkolor. Kupferstichkarte, (bei M. Seutter oder T. C. Lotter in Augsburg), um 1740. 47 x 57,5 cm. – Unter Glas (nicht geöffnet). (81)
Schätzpreis: 250,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 170,- €


Aus einem Atlas. – Zacharakis 3353 oder 2106/1383. – Zeigt Griechenland ohne die Peloponnes, die westliche Türkei sowie Teile Bulgariens. – Einriß im unteren Bugbereich, minimal fleckig und gebräunt. – 5 gerahmte Beilagen, darunter die "Karte der Balkan-Halbinsel und der angrenzenden Staaten" von F. Müllhaupt sowie "Le très Majestueux Temple de Saint Marc à Vénise". – Beiliegt außerdem auch die Nummer 2183 aus unserer Auktion 74/75 (Ansicht von Gibraltar).