2182: LITAUEN – MARIJAMPOLE –

Blick auf die Basilika St. Michael von Marijampole. Aquarell von W. Scheuermann. Sign., ortsbezeichnet "Maljaty" und dat. (19)18. 23 x 16,2 cm. – Gerahmt. (32)
Schätzpreis: 80,- €


Willi Scheuermann malte diese leicht stilisierte Ansicht der Basilika ein halbes Jahr vor der Unterzeichnung des Waffenstillstands und dem Ende des Ersten Weltkriegs. Wahrscheinlich war er als Soldat dort stationiert. – Bekanntheut erlangte Scheuermann in den Jahren 1910 bis 1930 vor allem als Ansichtskartenkünstler und Illustrator. – Mit kleinen Kleberesten am Rand und schwachem Lichtrand.