2166: GRIECHENLAND – NAUPLIA – OTTO I.

"Einzug Seiner Majestät des Königs Otto in Nauplia den 25 Januar 1833". Kreidelithographie auf aufgewalztem China, von F. Hohe nach P. Hess, bei F. Hanfstaengl in München, 1836. 54 x 87,5 cm (Darstellungsgröße; Sichtmaß: 72 x 101 cm). – Ebonisierter Rahmen im Biedermeierstil (ungeöffnet; leichte Altersspuren). (89)
Schätzpreis: 6.000,- €
regular tax scheme 19% VAT


Murken, König-Otto-von-Griechenland-Museum Ottobrunn, S. 71 und Abb. 64 a (mit ausführlicher Beschreibung und Personenschlüssel). – Mit griechisch-französisch-deutschem Fußtitel mit Wappen und zweizeiliger Dedikation an König Otto vom Herausgeber Franz Hanfstaengl. – Historisches Dokument des bayerischen Abenteuers in Griechenland: im Zentrum König Otto zu Pferde mit Gefolge, dazu porträtgenau die griechischen Politiker und die Freiheitshelden sowie das Volk in griechischer Nationaltracht, im Hintergrund das von Mauern umgebene Nauplia, die Festung Palamidi und die salutschießende Flotte. – Breite Ränder tls. etw. stärker wasserrandig (links oben bis in die Darstellung), Trägerkarton gebräunt, links geklebter Einriß im Japan mit geklebtem Riß bis etwa 2 Zentimeter in die Darstellung, leicht fleckig und gebräunt. – Versand nur ungerahmt oder mit Spedition. – Gut erhaltenes Exemplar des sehr seltenen Blattes.

Wide margins partly with some heavier water stains (on the left, up to the image), carrier board tanned, on the left with restored tear on the Japan paper up to 2 cm into the image, slightly soiled and tanned. – Ebonised frame in the style of the biedermeier period (unopened; slight traces of age). – Shipping only with professional forwarding agency.