21: MINIATURBUCH – WINZIGES GEBETBUCH.

Deutsche Handschrift auf Papier. Deutschland, dat. 1719. Ca. 2 x 1,6 cm. 14 Bl. Pp. d. Zt. (vorderes Gelenk eingerissen, etw. beschabt). (58)
Schätzpreis: 200,- €
Ergebnis: 160,- €


Büchlein im Miniaturformat, wohl als Amulett getragen. – Am Beginn mit Namenseintrag einer Katharina Lochandin (Lesung des Nachnamens unsicher) und der Jahreszahl 1719, gefolgt von einem Gebet mit dem Incipit "Wir verklagen unser Noth dier, den allerhochsten Gott". Geschrieben in kleiner, aber leserlicher Kurrentschrift, mit bis zu fünf Zeilen auf einer Seite, auf alle Seiten verteilt. – Vorderer Spiegel vom Einband gelöst, leicht fleckig.