2098: WIESBADEN –

"Nassau". Souvenirblatt. Mittig Darstellung des Kursaales von Wiesbaden (15,5 x 21,5 cm), umgeben von kleinen Teil – und Panoramaansichten und Staffage. Alt teilkolor. Lithographie von L. von Hohbach aus "Malerische Länderschau", bei T. Dannheimer in Kempten, um 1836. 32 x 37 cm. – Unter Glas (umgeöffnet; stärkere Altersspuren).
Schätzpreis: 360,- €


Über dem Mittelbild die heilende Badnymphe, in der Bordüre um das Mittelbild allegorische Darstellungen des Wein – und Obstbaus, des Bergaus, der Landwirtschaft und Industrie sowie Ansichten von Schloß Biberich, dem Kurplatz in Wiesbaden, Ellfeld, Braubach, Rüdesheim, Langenschwalbach, Nassau und Bad Ems und weitere Staffage, unten mittig das Wappen von Nassau. – Geglättete Bugfalte, minimal fleckig. – Dekorativ.