2086: MÜNCHEN – THERESIENWIESE –

"Das Pferde-Rennen bey der Vermählungs Feyer ... des Kronprinzen von Baiern, veranstaltet am 17ten Octr. 1810 auf der Theresens Wiese bey München ..." Altkolor., eiweißgehöhte Radierung von P. L. Hess, München 1810. 35 x 48,5 cm. (103)
Schätzpreis: 800,- €
Ergebnis: 650,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Thieme/Becker XVI, 587 (Hess, Biographie). Maillinger I, 1831. Pfister II, 2713. Lentner 340. Slg. Proebst 1828. – Widmungsblatt der "Theilnehmer an den October-Festen" für König Maximilian I. Joseph von Bayern und Königin Caroline. – Das bekannte Blatt zur Hochzeit des Kronprinzen Ludwig mit Therese von Sachsen-Hildburghausen mit der Darstellung des ersten Oktoberfestes, das im wesentlichen aus einem Pferderennen bestand. Zum ersten Mal wird hier die "Theresens Wiese" genannt. – Blick auf die Theresienwiese mit begeisterten Zuschauern im Vordergrund, im Hintergrund Teilansicht von München und Gebirgssilhouette. – Peter von Hess war 1810 noch ein junger Akademieschüler. – Oben knapprandig, kleinere, tls. hinterlegte und restaurierte Einrisse im weißen Rand, geglättete Knickspuren; leicht, die Ränder etw. stärker fleckig und gebräunt.