2072: POMMERN –

"Beschreibung des Landts Pomern, sampt allen Hertzogthummen, Graffeschafften unnd fürnemmen Stetten darinnen gelegen." Kolor. Holzschnittkarte mit 9 kolor. Holzschnittwappen, aus einer deutschen Ausgabe von S. Münsters "Cosmographie", um 1580. 16 x 38 cm (auf dem vollen Doppelblatt, 33 x 40,5 cm). (151)
Schätzpreis: 180,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 100,- €


Älteste gedruckte Pommernkarte. – Die Karte wurde gezeichnet nach Informationen, die der Stettiner Bürgermeister Peter Artopöus an Sebastian Münster geliefert hatte. – Über der Karte Leiste mit 9 Wappen: der Wenden, der Kaschuben, von Stettin, Pommern, Usedom, Gutzkow, Wolgast, Rügen und Barth. – Oben etw. knapprandig, sonst sehr gut erhaltenes, geglättetes Exemplar.