2068: HAMBURG –

"Der gekrönte Entwurf für das neu zu errichtende Rathhaus in Hamburg". Schöne Ansicht des Entwurfs des englischen Architekten Gilbert Scott, mit vielen Passanten, Militär und Booten staffiert, in den oberen Ecken zwei Teilansichten: "Ansicht aus der Alte Wall Strasse" und "Das Haupthoff" (je 12 x 16,5 cm). Altkolor. Lithographie, bei Day & Son in London, um 1855. 52 x 74 cm. – Stilvoll unter Glas gerahmt (ungeöffnet; leichte Altersspuren).
Schätzpreis: 300,- €


Mit Wappen und Dedikation im unteren Rand: "Einem Hochedlen und Hochweisen Senate der freien Hansestadt Hamburg. Hochachtungsvoll gewidmet von dem Architecten George Gilbert Scott, A. R. A., London". – Der Entwurf des englischen Architekten, Schöpfer der Nikolaikirche, für ein neues Rathaus war favorisiert, der Plan gelangte jedoch nicht zur Ausführung. Erst ca. 50 Jahre später wurde ein neues Rathaus gebaut. – Seitlicher Einriß hinterlegt, leicht wellig, leicht fleckig und gebräunt. – Aufwendig unter Mahagonileiste gerahmt. – Seltenes Monumentalblatt.