2049: HEIDELBERG –

18 Kupferstiche (auf 2 unzerschnittenen Bogen), von Lemaitre nach Ch. von Graimberg aus den "Ansichten von Heidelberg in Kupferstich", bei Durand & Sauvé 1820-25. Je 4,5 x 7,5 bis 5,2 x 9,5 cm. (79)
Schätzpreis: 200,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 100,- €


Ansichten des Schlosses und der Stadt Heidelberg, des Wolfsbrunnens, von Stift Neuburg und dem Tal bei Neckarsteinach. – Kleine Einrisse in den breiten weißen Rändern, etw. fleckig und gebräunt.