2024: DINKELSBÜHL –

Ansicht eines mittelalterlichen Städtchens. Anonyme aquarellierte Bleistiftzeichung auf chamoisfarbenem Papier, um 1830. 16 x 13 cm. – Unter Passepartout. (92)
Schätzpreis: 200,- €
Ergebnis: 100,- €


Die Anlage des Turms mit Treppengiebel und hohem Satteldach läßt an das Rothenburger Tor von Dinkelsbühl denken. – Etw. gebräunt, verso Spuren alter Montierung. – Beiliegen die aquarellierte Ansicht eines alten Gehöfts (um 1900) sowie "Schiller’s Haus" (altkolor. Lithographie).