2022: BAYERN – HOHENSCHWANGAU –

"Hohenschwangau v. d. Südseite". Blick von einer Anhöhe auf das Schloß. Getönte Lithographie von C. A. Lebschée nach D. Quaglio, bei Mey & Widmayer in München, 1844-46. 36 x 45,5 cm. – Unter Glas (ungeöffnet).
Schätzpreis: 400,- €


Huber "Auf der Suche" S. 185 Nr. 5. – Aus dem in Einzelblättern erschienenen Werk "Sammlung malerischer Burgen und anderer geschichtlich merkwürdiger Baudenkmale der Bayerischen Vorzeit". – Gutes, seltenes Exemplar.