2014: BAYERN – DILLINGEN AN DER DONAU –

3 Kupferstichansichten und 1 Aquatintaradierung von verschied. Stechern in etw. unterschiedlichen Formaten. 17. bis 19. Jhdt. – 3 Karten unter Glas gerahmt (ungeöffnet; leichte Altersspuren). (73)
Schätzpreis: 200,- €
Ergebnis: 100,- €


Aus verschied. Tafelwerken. – Darunter die Veduten von Bodenehr und Merian sowie ein Leichenzug mit der Stadtsilhouette von G. Ehinger nach J. Weidner. – Leichte Alters – und Gebrauchsspuren.