2012: ÖSTERREICH – OBERÖSTERREICH – LINZ –

"Neue Pfarrkirche Kleinmuenchen". Aquarellierte Tuschezeichnung von R. Jeblinger auf Karton. Sign., bezeichnet, nicht dat. (um 1905). Ca. 53 x 50,5 cm. (137)
Schätzpreis: 250,- €
regular tax scheme 19% VAT
Ergebnis: 400,- €


Fein ausgearbeiteter, nicht verwirklichter Entwurf für den Neubau der Pfarrkirche in Kleinmünchen, einem Stadtteil von Linz. Realisiert wurde der Kirchenneubau 1905/06 nach Plänen von Dombaumeister Matthäus Schlager in späthistoristischem Mischstil. – Raimund Jeblinger (1853-1937) ist der bedeutendste oberösterreichische Architekt des Historismus. – Horizontaler Knick, leicht fleckig und gebräunt. – Architektur- und ortsgeschichtliches Dokument. – Vgl. zu weiteren Arbeiten Jeblingers auch die Katalognummern 160, 2005, 2007 und 2013. 208874.