200: BIBLIA GERMANICA – BIBLIA,

Das ist: Die gantze Heilige Schrifft, Alten und Neuen Testaments, nach der teutschen Ubersetzung M. Luthers. Esslingen, Schall, 1748. Mit 119 Kupfertafeln. 6 Bl., 902 S. (ein Blatt zwischengeb.), 1 weißes Bl., 260 S., 2 Bl. Ldr. d. Zt. (Rücken brüchig, etw. beschabt). (7)
Schätzpreis: 400,- €
Ergebnis: 260,- €


BSWL E 1419. – Noch nicht [Februar 2020] im VD 18. – Reich illustrierte Bibel auf Dünndruckpapier. Die Tafeln jeweils mit Bibelzitat in lateinischer und französischer Sprache als Über – und in deutscher als Unterschrift. – Respektblatt mit kalligraphiertem Besitzvermerk "Diese Bibel gehöret Mein Jungfer Ernestina Louisa Kärnerin, Schülerein in Kieselbronn. Anno, 1775." – Block gebrochen, am Beginn einige Blätter mit angeränderten Randläsuren, eine Tafel mit restauriertem Einriß, wenige Blätter mit Eckabriß (kleiner Textverlust), etw. fleckig.