194: BERUFE – ABRAHAM A SANCTA CLARA,

Etwas für Alle, Das ist: Eine kurtze Beschreibung allerley Stands – Ambts – und Gewerbs-Persohnen. Bd. I (von 3). Würzburg, Hertz für Weigel in Nürnberg und Hueber in Wien, 1711. Mit gestoch. Frontisp. und 99 (statt 100) Kupfertafeln. 7 Bl., 534 S., 9 Bl. Läd. Ldr. d. Zt. (39)
Schätzpreis: 600,- €
Ergebnis: 600,- €


Dünnhaupt 35.I.5. – Die meist nach J. Luyken gestochenen Kupfer mit den bekannten Berufsdarstellungen: Advokat, Apotheker, Arzt, Bäcker, Beamter, Bierbrauer, Faßbinder, Gärtner, Geistlicher, Glasbläser, Kaufmann, Koch, Schmied, Schneider, Schreiner, Schulmeister, Winzer, Zahnarzt und andere. – Es fehlt die Darstellung des Sattlers. – Buchblock angebrochen, Vorsätze erneuert, Innengelenke verstärkt, gestoch. Titel und Widmungsblatt mit Japan angerändert (kleiner Bild – und Textverlust), S. 159/60 mit Eckabriß (etw. Textverlust), Tafel 47 fast lose, die letzten beiden Tafeln (Bettler und Totengräber) mit Einrissen bis in die Darstellung, die Kupfer am Bug und oben tls. etw. knapprandig (einzelne mit etw. Buchstabenverlust), wenige mit Randausrissen, gebräunt und fleckig. – Aus der Sammlung des Heimatpflegers Hans Roth (1938-2016).