191: GREGOR IX., PAPST,

Decretales. Mit der Glosse des Bernardus Parmensis und mit Additiones des Hieronymus Clarius. (Venedig, B. de Tortis, 1491). Gr.-Fol. Mit zahlr. Initialen in Rot oder Blau, gedruckt in Rot und Schwarz. Num. Bl. 2-302 (statt 303; ohne die ersten 4 nn. Bl., das Titelbl. und das letzte Textbl. mit dem Druckvermerk). Holzdeckelbd. d. Zt. mit Bezugsresten und 7 (statt 8) Eckbeschlägen (angeschmutzt, stark beschabt, wurmstichig, Rücken fehlt). (173)
Schätzpreis: 2.200,- €


BMC V, 326. BSB G-353. Goff G-467. GW 114821. Hain 8026. – Großformatige Ausgabe der bekannten Dekretalensammlung Gregors IX., Druck in vier Spalten, der Text vom Kommentar umgeben. – Es fehlen die "Tabula omnium rubricarum" zu Beginn (4 nn. Bl.), der Titel (= Bl. [1]) und num. Bl. 303 (Schlußbl. mit Druckvermerk und Druckermarke); die fehlenden Bl. alle in Farbkopie lose beigegeben. – Leerraum auf Bl. 2 für die Eingangsminiatur freigelassen. – Bindung gelockert, mehrere Bl. lose, einige saubere Eintragungen und Marginalien von alter Hand, Bl. 90 unten eingerissen, teils gebräunt und fleckig, meist nur im Rand, anfangs und gegen Ende stärker.

Missing the "Tabula omnium rubricarum" at the beginning (4 sheets), the title (first sheet) and numberd sheet 303 (with the imprint); missing sheets enclosed as reprints. – With empty space for a miniature at the beginning, binding loosened, several sheets loose, some clean old annotations and marginalia, sheet 90 with tear on the botton, partly tanned and soiled (mostly on the margins, heavier towards the end). – Contemporary wooden boards with remains of covers, 7 (instead of 8) fittings (soiled, heavily scratched, worming, missing spine).