189: NICOLAUS DE AUSMO,

Supplementum Summae Pisanellae. – ASTESANUS, Canones poenitentiales. – ALEXANDER DE NEVO, Consilia contra Judaeos fenerantes. Venedig, Franz Renner, 1483. Mit rot, blau und einzelnen grün eingemalten Initialen, durchgehend rubriziert. 528 Bl. (das erste weiß). Mod. Ldr. unter Verwendung der alten Deckel. (11)
Schätzpreis: 2.000,- €
Ergebnis: 1.800,- €


Goff N-75. IGI 6880. BMC V, 197. GW 26263. BSB N-81. – Die vierte der von Franz Renner in Venedig gedruckten Ausgaben des Hauptwerkes vom Franziskaner und Rechtsgelehrten Nicolaus de Ausmo (gest. 1454), auch Nicholas de Osimo, wie sein zu "Auximanus" latinisierter Geburtsort heißt. – Enthält die 1444 fertiggestellte Fortsetzung der 1338 vom Dominikaner Bartholomaeus de Sancto Concordio verfaßten "Summa Pisanella". Die Erweiterungen des Nicolaus beziehen sich vor allem auf die juristischen Elemente der Summa. Der zweite Teil stammt von dem Minoriten Astesanus, der um 1330 gestorben ist. Im dritten Teil behandelt Alexander de Nevo aus christlicher Sicht jüdische Geldverleiher. – Hinterer fliegender Vorsatz entfernt, erste und letzte Lage vom Block gelöst und Block leicht angebrochen, das erste Blatt etw. beschädigt, anfangs einige Blätter mit kleinem Einriß am Bug, tls. etw. wasserrandig, leicht fleckig. – Am Textbeginn Besitzvermerk des Dominikanerklosters in Wimpfen.

Contains the continuation of "Summa Pisanella" written by the Dominican Bartholomaeus de Sancto Concordio in 1338 and completed by the Franciscan Nicolaus de Ausmo in 1444. – Back end-paper removed, first and last layer loose, book-block slightly cracked, first leaf slightly damaged, few leaves at the beginning with small tear in inner margin, partially somewhat waterstained, slightly soiled. – Beginning of the text with ownership entry of the Dominican monastery in Wimpfen. – Modern leather using the old boards.