1865: MÜNCHEN – KONVOLUT – Zehn Blätter.

Verschied. Techniken, Stecher und Formate. – Tls. auf Trägerkarton montiert. (158)
Schätzpreis: 200,- €
Ergebnis: 110,- €


Darunter die seltene Radierung von Anton Edler, die den Einsturz der Isarbrücke 1813 zeigt (Slg. Proebst 517), der Kupferstich der Ludwigsbrücke von Jungwirth von 1767 (Slg. Proebst 514) sowie die innere Ansicht des Glaspalastes mit reicher Personenstaffage in einer Farblithographie von P. Herwegen (um 1855). – Alters- und Gebrauchsspuren. – Fünf Beilagen. – Zus. 15 Blätter.