1852: MÜNCHEN – ENGLISCHER GARTEN –

Sechs Kupferstiche von S. Warnberger. München 1796. Je ca. 17 x 25,5 cm. – Auf Trägerkarton. (161)
Schätzpreis: 800,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 1.200,- €


Thieme/Becker XXXV, 163 (Biographie). – Nicht bei Lentner, Maillinger, Pfister, Nagler und in der Slg. Proebst. – Sehr seltene numerierte Kupferstichfolge mit Ansichten aus dem Englischen Garten: "Die X Brücke beym Eingang in den englischen Garten bey München" – "Die lange Brücke im englischen Garten" – "Denkmal des Grafen von Rumford im englischen Garten" (zwei Blätter) – "Ein Sommerhaus am englischen Garten" – "Pagoda und das Wirtshaus im englischen Garten". – Verso gestempelt: "K. B. Obersthofmarschall-Stab Hofgärtenabtheilung München – Residenz". – Fleckig und gebräunt.