1837: MÜNCHEN –

"Das alte Schifferthor, mit der Befestigung Münchens aber das Einlaßthor benannt". Ansicht der Gebäude rund um das Einlaßtor mit hübscher figürlicher Staffage, im Hintergrund die Peterskirche. Bleistiftzeichnung auf dünnem Papier von O. von Ruppert. Sign. und bezeichnet, nicht dat. (wohl um 1875). 32,5 x 52 cm. – Unter Passepartout. (158)
Schätzpreis: 220,- €


Thieme/Becker XXIX, 214 (Biographie). – Das Blatt entstand nach einer älteren Vorlage, wohl von C. A. Lebschée, da das Einlaßtor bereits 1825 abgetragen worden ist. – Auf Trägerkarton aufgezogen, vertikale Knickfalte, kleine Randschäden und Ausrisse.