1810: DRESDEN –

"Die Stadt und Festung Dreßden". Gesüdeter Befestigungsplan mit Karte der direkten Umgebung und Einzeichnungen von Truppenstellungen aus der Vogelschau, links oben der Große Garten. Aquarellierte Tuschefederzeichnung. Nicht sign., bezeichnet und dat. (wohl um 1680). 56,5 x 87,5 cm (Blattgr.: 60,5 x 92,5 cm). (192)
Schätzpreis: 600,- €
regular tax scheme 19% VAT
Ergebnis: 440,- €


Fein ausgeführte Manuskriptkarte, die Datierung aufgrund des nicht eingezeichneten Sommerpalais im Großen Garten, das um 1680 entstand. – Geglättet, etw. knittrig, mehrere kleine hinterlegte Einrisse, leichte Knickspuren und Randläsuren, etw. fleckig, gebräunt.