180: BIBLIA LATINO-GERMANICA – ETTENHEIMMÜNSTER-BIBEL – BIBLIA SACRA

vulgatae editionis jussu Sixti V. Pontif. Max. recognita, locupletibus SS. Patrum et aliorum probatorum S. Scripturae interpretum commentariis illustrata. Una cum nova ... versione Germanica ... a theologis monasterii D. Ettonis prope S. Landelinum, vulgo Ettenheim-Münster, ordinis S. Benedicti, sub directione P. Germani Cartier. Tle. III und IV (von 4). Konstanz, Bez, 1751. Fol. Mit 36 Kupfertafeln. 1 Bl., 588 S., 1 Bl., 12, 571 S., 26 Bl. Blindgepr. Schweinsldr. d. Zt. über Holzdeckeln (Schließen defekt, Altersspuren). (164)
Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 260,- €


Erste Ausgabe. – BSWL D 1545. Darlow/Moule 4245, Anm. Lüthi 80. – Die beiden vorhandenen Teile enthalten die Bücher der Propheten und das Neue Testament. – Die prächtigen Kupfertafeln nach der "Physica sacra" von Scheuchzer. – Vorsatz mit Besitzeinträgen, anfangs einige Bl. gelockert, vereinzelt mit Tintenflecken, wasserrandig, etw. fleckig und leicht gebräunt.

DAZU: CONCORDANTIAE BIBLIORUM, juxta exemplar vulgatae editionis. Nunc autem revisae, emendatae et a multis erroribus expurgatae. Bamberg, Lochner, 1740. Fol. Mit gestoch. Titel. 585 Bl. Blindgepr. Schweinsldr. d. Zt. über Holzdeckeln mit Rsch. und 2 intakten Schließen (Bezug an der Kante gering angeplatzt, beschabt, leicht fleckig). – Basiert auf der ersten brauchbaren Bibelkonkordanz von Franz Lucas (genannt Bregensis; vgl. LThK VI, 672). – Hinterer Spiegel mit Kaufvermerk ("Beda Abbas"), datiert 1745, vorderes fliegendes Blatt mit Schenkungsvermerk, datiert 1760 "Dono accepit a r(e)v(eren)d(issi)mo Beda P. Damascenus 1760", der gestochene Titel gestempelt, etw. fleckig. – Mit intakten Blattweisern.