1720: BÖHMEN UND MÄHREN – NEUER TITULAR- und WIRTHSCHAFTS-KALENDER auf das Jahr 1779.

Prag, Elsenwanger, (1778). 4º. Mit Holzschnitt-Titelvign. und gefalt. grenzkolor. Kupferstichkarte. 32 Bl., 87 S., 16 Bl. Pp. d. Zt. mit silbergepr. Malteserkreuz auf beiden Deckeln (Rücken brüchig, Kapitale beschäd., fleckig, berieben und bestoßen). (52)
Schätzpreis: 400,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 200,- €


ZDB-ID 2456535-0. – Unter anderem mit Adreßbuch und Personenverzeichnis der kirchlichen und staatlichen Einrichtungen in Böhmen, Verzeichnis der Jahrmärkte und genealogischem Verzeichnis des europäischen Adels. Neben derlei in Kalendern üblichen Texten ist hervorzuheben eine ganzseitige Tabelle mit den Feiertagen der Juden, die in Prag gemäß einer Verordnung von Maria Theresia aus dem Jahr 1744 nur befristet leben durften. – Die Karte zeigt den Kreis Königgrätz und die Grafschaft Glatz. – Wenige Lagen gelockert, am Falz stellenw. wurmspurig, gering gebräunt und fleckig. – Anfangs durchschossen. – Selten.