166: (ETTNER, J. CH.),

Des getreuen Eckharts entlauffener Chymicus. Augsburg und Leipzig, Kroniger und Göbel, 1696. (Ohne das gestoch. Frontispiz). 5 (statt 6) Bl., 1120 S. Ldr. d. Zt. über Holzdeckeln mit 2 defekten Schließen (Bezug mit Fehlstellen, beschabt und bestoßen). (122)
Schätzpreis: 260,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 360,- €


Zweite Ausgabe (EA 1696). – Dünnhaupt 8.2. Ferguson I, 252. Schmieder 512 (fälschlich "entlarvter Chymicus"). Ferchl 146. Neu 1337. Duveen 298: "The book is directed against chemical quackery of the time and is of considerable interest." FdF 1208: "The most interesting passages describe the meetings of Eckhart with Robert Boyle – Ettner visited Boyle on several occasions – and his visit at the Royal Society in Gresham College; the state of the society is described in detail." – Ettner beschreibt die meisten der damals bekannten Betrügereien der falschen Goldmacher; auf den S. 653-655 sein Besuch bei Robert Boyle, in einem anderen Abschnitt eine detailgetreue Schilderung des Laboratoriums von Lefebure in Paris. – Es fehlt die "Erklärung des Titelkupfers". – Innengelenk angebrochen, Block gelockert, Titel mit Besitzvermerk, durchgehend wasserrandig. – Gestoch. Exlibris des Klosters Wessobrunn (Warnecke 2451).