1633: FREISING – FREYSINGISCHER ALT- und NEUER GNADEN-SCHATZ,

das ist Nonnosus ... von Ioanne Francisco ... von neuem transferirt, und in Beyseyn viler tausend allerhand hoch- und nidern Stands-Persohnen mit 8. sinnreichisten Lob- und Ehren-Predigen gezieret worden. Freising, Immel, 1710. 4º. Mit gestoch. Frontisp. 5 Bl., 260, 34 S., 12, 1 Bl. Leicht beschäd. Ldr. d. Zt. (148)
Schätzpreis: 300,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 150,- €


VD 18 vorläufig [August 2018] 14471469-001. – Nicht bei Pfister und Lentner. – Herausgegeben vom bischöflichen Hofbuchdrucker Johann Christian Carl Immel. – Festschrift anläßlich der zweiten Wiederauffindung des Reliquien-Sarkophags des hl. Nonnosus in der Krypta des Freisinger Doms und seiner feierlichen Überführung in den Dom unter Bischof Johann Franz Eckher von Kapfing und Liechteneck. – Innengelenke gebrochen, gebräunt, gering fleckig. – Spiegel mit Besitzeintrag des Klosters Waldsassen. – Mod. Exlibris. – Selten.