1554: ANSBACH – FISCHER, J. B.,

Geschichte und ausführliche Beschreibung der Markgräflich-Brandenburgischen Haupt- und Residenz-Stadt Anspach, oder Onolzbach, und deren Merkwürdigkeiten. Ansbach, Selbstvlg., 1786. Mit gestoch. Titelvign., gefalt. gestoch. Plan und 3 Kupfertafeln (davon eine gefaltet). 19 Bl., 208 S. Leicht läd. Pp. d. Zt. (190)
Schätzpreis: 200,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 550,- €


Erste Ausgabe. – Pfeiffer 807. Lentner 6232. – Mit vielen, sehr detaillierten Nachrichten über die Stadt und ihre Bewohner. Die Tafeln zeigen einen Plan von Ansbach und Ansichten der Residenz, des Marktes und der Stiftskirche. Mit dem umfangreichen Subskribentenverzeichnis. – Johann Berhnhard Fischer (1756-1813), "Geheimer Canzlist" und Schreiber, wollte mit dieser ausführlichen Beschreibung insbesondere die inneren und äußeren Veränderungen Ansbachs in den zurückliegenden dreißig Jahren darstellen. – Titel mit Besitzvermerk, Karte mit Randläsuren, etw. gebräunt und fleckig.