1515: SACHSEN – MARIA BENIGNA FRANZISKA VON SACHSEN-LAUENBURG – WIDERSPRUCH der durchleuchtig hochgebohrnen Frauen Frauen Mariae Benignae Franciscae

verwittibter Fürstin Piccolominin de Arragona ... wider das von weyl(and) dem durchleuchtig hochgebohrnen Herrn Herrn Julio Frantzen ... den 25. Septemb(ris) 1689. auffgerichte ... Testament und Aditions-Schreiben. O. O., Dr. und Jahr (1699). Fol. 50 Bl. Spät. Heftstreifen. (7)
Schätzpreis: 150,- €
Nachverkaufspreis: 75,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt per E-Mail
anzufragen bzw. zu kaufen oder geben Sie die
E-Mail-Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Einzige Ausgabe. – VD 17 23:706848D. – Seltene juristische Streitschrift in Erbschaftsangelegenheiten der Maria Benigna Franziska von Sachsen-Lauenburg, verwitwete Fürstin Piccolomini (1635-1701). – Einige Bl. mit geringen Randläsuren, wasserrandig, gebräunt.