1486: KARL VII. – MATTHÄI, P.,

Ihrer Röm. Kayserl. Majestät Caroli VII. Wahl-Capitulation. Sambt derselben in Margine beygefügten summarischen Innhalt, auch deutlicher Anzeigung, worin diese mit der letztern Caroli VI. Wahl-Capitulation unterschieden seye. Auf eigene Kösten zum Druck befördert durch P. Mathäi. Anjetzo von allen groben Druckfehlern verbessert. Danzig, Rüdiger, 1742. 4º. Mit gestoch. Portr. 3 Bl., 98 S., 3 Bl. (das letzte weiß). Mod. Papier-Umschl. (17)
Schätzpreis: 400,- €


Pütter II, 397-398. VD 18 vorläufig [April 2018] 14565838-001. – Verbesserter Nachdruck der Wahlkapitulation – des der Funktion nach etwa der heutigen Regierungserklärung entsprechenden Vertrages – Kaiser Karls VII., eines der wenigen Nichthabsburger auf dem Thron des Heiligen Römischen Reiches, den er von 1742 bis 1745 innehatte. "Ein vom Churmainzischen Legationssecretär, Peter Matthäi, besorgter, mithin gewisser massen authentischer Abdruck, worinn die der vorigen Capitulation [von Kaiser Karl VI.] neu hinzugefügten Stellen durch anderen Druck unterschieden, auch überall Marginalien beygefüget wurden" (Pütter 397). – Leicht gebräunt, gering fleckig. – Wesentlich seltener als die Frankfurter Erstausgabe.

DAZU: HIEBER, G., Echo deß Hochzeitlichen Te Deum Laudamus, gehalten bey dem prächtigen Einzug beyder Durchleuchtesten Bräut-Personen Caroli Alberti … und Mariae Amaliae … (München), Straub, 1722. Fol. 18 S. – Einzige Ausgabe. – Baader 504. Andreas Beck, Die Straßburger Eide in der Frühen Neuzeit, Wiesbaden 2014, S. 223. VD 18 vorläufig [April 2018] 1200149X-001. – Vom gefeierten Augustinereremiten und Prediger Gelasius Hieber (1671-1731) gehaltene Hochzeitspredigt zur Vermählung des Kurprinzen Karl Albrecht von Bayern mit der Erzherzogin Maria Amalia von Österreich am 5. Oktober 1722 ("die einzige publizierte Predigt zu diesem gewichtigen Anlaß, die ich eruieren konnte", merkt Beck an der angeführten Stelle an).

POCK, J. J., Immergrünender Lorber-Baum. Einfach in dem Uhr-alten Haupt-Stammen der alten Königen von Francken. Zweyfach in seinen zweyen Haupt-Aesten als dem Durchleuchtigisten Chur-Hauß Bayren, und Durchleuchtigisten Ertz-Hauß Oesterreich … München, M. M. Riedl, 1722. Fol. Mit gefalt. Tabelle. 4 Bl., 72 S. – Einzige Ausgabe. – Baader I/2, 149, 10. Beck, Eide, 223. VD 18 14999331. – Zur Hochzeit erschienene Genealogie der Habsburger und der Wittelsbacher bis zu den beiden Brautpersonen.

(PIERRE DE BRETAGNE), Ausführliche Relation von denen herrlichen Festivitäten und offentlichen Freuden-Bezeugungen welche so wohl bey Hofe, in der Stadt München, als auch auf denen Chur-Fürstl. Jagt- und Lust-Schlössern wegen der hohen Vermählung … Caroli Alberti mit … Maria Amalia gehalten worden, und zu sehen gewesen. (Augsburg, Walder), 1723. Fol. 54 Bl. – VD 18 vorläufig [April 2018] 14576708-001. – Bericht über die Vermählungsfeierlichkeiten; verfaßt vom Augustiner, Hoftheologen und Beichtvater von Max Emanuel, Pierre de Bretagne (1666-1733). Das Original erschien 1723 unter dem Titel Réjouissances et fêtes magnifiques qui se sont faites en Bavière l’an 1722 (Baader 150). Die Übersetzung stammt vom Verleger, dem Augsburger Buchhändler Daniel Walder (gest. um 1728; nicht in dem von Franz M. Eybl zusammengestellten Verzeichnis "Daniel Walders Verlagswerke" [Gier/Janota 651-652]).

EDLWECKH, J., Leich- und Lob-Red des weyland Allerdurchläuchtigsten, Großmächtigsten, Unüberwindlichsten Römischen Kaysers Caroli VII. &c. &c. in der … Hof-Kirchen … zu München. (München), Vötter, (1745). Fol. 20 S., 2 Bl. (zweites weiß). – VD 18 14446650. – Leichenpredigt des Theatiners Johann Evangelist Edlweckh (1705-1773) im Seelengottesdienst für Karl VII. am 5. April 1745; am 20. Januar 1745 war der Kaiser gestorben.