1478: JOSEPHINISCHE KIRCHENREFORM – SAMMELBAND – Sieben kirchen- und staatskritische Traktate.

1781-83. Hldr. d. Zt. mit Rtit. "Miscellanea" (Bezug mit kleiner Fehlstelle, beschabt). (112)
Schätzpreis: 400,- €
regular tax scheme 7% VAT


Enthalten in der Reihenfolge der Bindung: I. (WATTEROTH, H. J.), Die Reformation in Deutschland zu Ende des achtzehnten Jahrhunderts. Wien, o. Dr., 1781. 40 S. – Holzmann/Bohatta III, 11180.

II. (SULZER, J. A.), Uiber die Feyertage, die Fasten, und die Priesterehe. In einem Schreiben an den hochwürdigsten Bischof Christoph zu Basel. Wien, o. Dr., 1782. 70 S. – VD 18 vorläufig [Juli 2018] 14460114-003. Holzmann/Bohatta IV, 6828.

III. (EYBEL, J. V.), Was ist der Pabst? Wien, Kurzböck, 1782. 32 S. – VD 18 14223236. Holzmann/Bohatta IV, 11761.

IV. VAN ESPENS LEHRE VOM ABLASS. Aus dem Lateinischen frey übersetzt von Redlich. Wien, Sonnleithner, 1782. 165 S. – VD 18 vorläufig [Juli 2018] 14743175-001.

V. SENDSCHREIBEN ÜBER DIE GEDANKEN EINES LANDDECHANTS. O. O. und Dr., 1783. 60 S., 2 Bl. (zweites weiß). – VD 18 vorläufig [Juli 2018] 14631377-001. – Nicht bei Holzmann/Bohatta.

VI. (FRÖLICH, W.), Was ist der Peter? Wien, o. Dr., 1782. 93 S., 1 weißes Bl. – Holzmann/Bohatta IV, 11762.

VII. GSCHAIDER, (A.), Kann der Kaiser Bischöfe absetzen? Ein Gespräch von einem Benediktiner. O. O. und Dr., 1783. 36 S. – VD 18 vorläufig [Juli 2018] 14467755-001.

Vorsätze leimschattig, stellenw. wasserrandig, gebräunt, ein weißes Blatt am Ende mit hs. Inhaltsverzeichnis.