1473: MÜNCHEN – ILLUSTRIRTER SPAZIERGANG DURCH MÜNCHEN.

Ein Panorama der bedeutensten Strassen, Plätze und Gebäude Münchens. München, Manz, o. J. (um 1865). Qu.-4º. Getöntes kolor. lithogr. Leporello mit ca. 80 Ansichten und gefalt. grenzkolor. gestoch. Stadtplan von J. B. Pfeiffer, mont. auf dem Innendeckel. OHlwd. mit mont. Vorderdeckel des lithogr. Orig.-Umschl. (Schließbänder fehlen, Deckel aufgebogen, etw. fleckig, Kanten beschabt). (178)
Schätzpreis: 5.000,- €
Nachverkaufspreis: 2.500,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt per E-Mail
anzufragen bzw. zu kaufen oder geben Sie die
E-Mail-Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Pfister II, 359. Lentner 1182: “Sehr selten.” – Das Erscheinungsjahr läßt sich auf Grund der Baugeschichte der dargestellten Gebäude relativ genau auf 1865/66 bestimmen: das Gärtnerplatztheater und das “alte” Bayerische Nationalmuseum (heute Völkerkundemuseum) waren 1865 wie abgebildet fertiggestellt, der Baugrund für das seit 1867 errichtete Neue Rathaus von Hauberisser ist aber noch nicht geräumt. – Die Ansichten vom Siegestor bis zum Maximilianeum von Carl Grünwedel. – Die Tafeln tls. in falscher Reihenfolge montiert. – Einzelne Lithographien im Falz mit kleinem Einriß, nur leicht fleckig und gebräunt.

The lithographs partly bursted a bit at joint, only slightly soiled and browned. – Original half cloth with mounted front cover of the lithographic original wrappers (clasp ribbons missing, boards bent, a little soiled, edges scratched).