1456: FRANKREICH – LETTRE D’UN ANGLOIS À PARIS.

London (= Paris) 1787. 24 S. Hldr. d. Zt. mit Rsch. "Lettres s(ur) le clergé" (Altersspuren). (141)
Schätzpreis: 300,- €


Weller, Druckorte, II, 233. – Vgl. Kress B 1261 (16 Seiten). Menger 604 (20 Seiten). – Nicht bei Barbier und nicht in Économie et population des I.N.E.D. – Eine von mehreren Ausgaben im selben Jahr. – Streitschrift zur Verteidigung der von Charles Alexandre de Calonne entwickelten Strategien zur Füllung der Staatskasse, Maßnahmen, die sich nicht zuletzt gegen die Privilegien des Klerus richteten; nach dem Urteil der Zeitgenossen wohl von dem Finanzminister nach seiner Entlassung selbst verfaßt, aber auch dem Journalisten Joseph-Nicolas Barbier-Vémars zugeschrieben (vgl. Th. M. Luckett, Book Seizures and the Politics of Repression in Paris, 1787-1789, in: Into Print, hrsg. von C. Walton, Univerity Park 2011, S. [113]-127, hier S. 118).

NACHGEB.: LETTRES SECRETTES sur l’état actuel de la religion & du clergé de France, à M. le Marquis de …., ancien mestre de camp de cavalerie, retiré dans ses terres. (Kopftitel). O. O. und Dr., 1781. 22 S. (Lettre I-III). – SUITE DES LETTRES SECRETES … (Kopftitel). O. O. und Dr., (1783). S. (3)-82. (Lettre V-XII). – LETTRES SECRETTES … (Kopftitel). O. O., Dr. und Jahr (1784). 72 S. (Lettre XIII und XIV; darin im vollen Wortlaut zitiert die lettre d’Étienne-Charles, archevêque de Toulouse, à Yves-Alexandre, évêque d’Autun, vom 6. 1. 1783, und die Antwort von Yves-Alexandre an Étienne-Charles vom 30. 1. 1784). – Barbier II, 1288 (abweichende Kollation). – Zugeschrieben an Nicolas Thyrel de Boismont und Jean-Sifrein Maury. – Hinteres Gelenk gebrochen, das letzte Blatt mit Einrissen im Bug, gebräunt, leicht fleckig. – Sammelband mit seltenen Streitschriften.