1424: STONE, CAMI,

Drei Photographien von jungen Frauen. Vintages. Silbergelatine-Abzüge. Verso mehrf. gestempelt "Copyright Cami Stone, Berlin" und "Copyright Stone Bruxelles" und bezeichnet "Deutsche Sportmädchen II", "Früh übt sich" und "Zum Thema Frauensport", nicht dat. (ca. 1925/30). 29 x 21 bis 23,5 x 30 cm. (40)
Schätzpreis: 800,- €
Ergebnis: 400,- €


Drei bemerkenswerte Aufnahmen der Photographin Cami Stone (1892-1975), die mit ihrem Ehemann Sasha Stone ab 1924 das seinerzeit bekannte Berliner Atelier Stone betrieb und für zahlreiche moderne und modernistische Zeitschriften photographierte. – Kleidung und Frisuren der Frauen deuten auf die späten zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts. Die Stones zogen 1931 mit ihrem Atelier nach Brüssel um; da beide Adressen (Berlin ist mit Bleistift gestrichen) auf den Rückseiten zu finden sind, ist anzunehmen, daß die Motive wohl als Stockphotographien genutzt wurden. – Verso mit mont. Streifen "Please return to Mrs. Hansi Schoen, Lea Steps, Vale of Health, London, N. W. 3", hs. Archivnummern und Montagespuren; mit kleinen Randläsuren, gering gebräunt.

Beiliegen 5 Photographien aus den sechziger Jahren, darunter zwei Abzüge von Kurt Schraudenbach.