1385: BRESLAU – NEUER HAUSS-CALENDER

auff das Jahr Christi 1691. Breslau, Pega, (1691)-92. 4º. 147 Bl. Hlwd. um 1880 (Vorderdeckel mit kleinem Signaturetikett, etw. berieben, leicht bestoßen, Hinterdeckel angeschmutzt). (5)
Schätzpreis: 800,- €
Ergebnis: 850,- €


Bibliographisch von uns nicht nachweisbar, noch nicht [Juni 2020] im VD 17. – Einziger Jahrgang des von uns nur in der Biblioteka Papieskiego Wydzialu Teologicznego in Breslau zu ermittelnden Kalenders. Er erschien in zwölf monatlichen Lieferungen, die auf dem jeweils letzten Blatt jedes Monats datiert sind, und zwar Januar bis März mit dem Erscheinungsjahr 1691, April bis Dezember 1692. Diese Erscheinungsjahre und die dazu nicht passende Formulierung "auff das Jahr 1691" scheinen zunächst widersinnig – lebt ein Kalender doch von der vorweggenommenen Zukunft und erscheint in der Regel v o r dem angegebenen Jahr – , erschließt sich aber dann doch beim Blick in den Inhalt der Monatslieferungen: Nach einer kurzen Einleitung mit allgemeinen Erläuterungen zum Namen und den Besonderheiten der einzelnen Monate folgt für jeden Tag der 365 Tage eines Gemeinjahres eine religiöse Betrachtung katholisch-apologetischen Charakters, meist ausgehend von den Tagesheiligen und den Festtagen des Kirchenjahres. Mithin haben wir eine Art immerwährenden Heiligenkalenders vorliegen, bei dem das spezifische Jahr eine ganz untergeordnete Rolle spielt. – Spiegel mit Signaturschildchen, Titelseite mit kleinem Monogrammstempel sowie handschriftlicher und aufgestempelter Numerierung, die beiden ersten Blätter mit reparierten Durchrissen und am Fuß angerändert, Januar bis April und Dezember am Seitensteg oben wasserfleckig, durchgehend stärker gebräunt.