137: LUDWIGSBURG – LEHRBRIEF –

Deutsche Urkunde auf Pergament. Dat. Ludwigsburg, 24. 6. 1800. Ca. 33,8 x 55 cm. Mit Wappengouache, farb. Auszeichnungszeilen und Rahmenbordüre mit figürlicher Kartusche. – Plica: 4 cm. Siegel entfernt. – Rückseitig mit kalligraphierter Bezeichnung. (47)
Schätzpreis: 1.200,- €
regular tax scheme 19% VAT
Ergebnis: 2.000,- €


Reich gezierter Lerhbrief für Johann Gottlieb Roth, der von 1798-1800 bei Peter Bück in Ludwigsburg das Metzgerhandwerk erlernte, unterzeichnet von dem Bürgermeister und Hospitalsverweser Johannes Bunz als Obherrn und von Johannes Groß als verordnetem Zunft – und Obermeister. – Mit Faltspuren, gering fleckig. – Beiliegt ein chromolithographierter Bilderbogen mit vier Illustrationen und einem Gedicht über das Metzgerhandwerk, gedruckt um 1910 bei A. Koerkel in Straßburg (ca. 46 x 33,5 cm).