1337: SCHRÖDER, J. F.,

SachsenWeimarischer Geschichts – und Helden-Calender, darinnen des glorreichen Königs Gustavi Adolphi in Schweden, Leben und merkwürdige Unternehmungen in Deutschland beschrieben, auf das Jahr nach Christi Geburt 1765. Weimar, Glüsing, (1764). 4º. Mit Holzschnitt-Titel und 14 Textholzschnitten. 23 Bl. Ohne Einband. (70)
Schätzpreis: 600,- €
Ergebnis: 300,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Bislang unbekannter Druck. – Nicht in den Kalenderbibliographien. – Über den KVK kein Exemplar in öffentlichem Besitz von uns nachweisbar. – Abweichend vom typographischen Titel lautet der Titel im Holzschnitt: "Privilegirter verbesserter Geschichts u(nd) Helde(n) Calender auf das Jahr 1765"; er zeigt den Herzog Bernhard von Sachsen-Weimar (1604-1639) und den Schwedenkönig Gustav II. Adolf (1594-1632) in der Schlacht bei Lützen (1632). – Typischer Kalender der Zeit mit den üblichen "astrologischen Muthmasungen", einer Aderlaßtafel und einem Verzeichnis der Messen und Jahrmärkte. Die "Fortsetzung der Lebensgeschichte Gustav Adolphs", in das Kalendarium selbst eingearbeitet, beginnt im Jahr 1631. – Der gestochene Titel außen bis zum Bildrand beschnitten und gestempelt, mit zahlr. Marginalien von alter Hand, anfangs und am Ende mit Randläsuren, gebräunt und gering fleckig.