1324: TEGERNSEE – "ERINNERUNG AN TEGERNSEE UND UMGEBUNG".

(Deckeltitel). München, Manz, o. J. (um 1860). Gr.-Fol. 12 Farblithogr. – Lose in OHlwd.-Mappe (Altersspuren). (200)
Schätzpreis: 800,- €
Ergebnis: 400,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Lentner 2546: "Seltene und hübsche in Farben ausgeführte Folge." – Enthält: "Alpenblumen", "Der Tegernsee von Kaltenbrunn aus", "Schloss Tegernsee", "Dorf Egern am Tegernsee", "Dorf Kreuth", "Bad Kreuth", "Jägerhaus Hohenadel", "Der Achensee und die Scholastika", "Die Hollenstein-Alpe", "Die Kaiserklause in der Fallep", "Die Rottachfälle", "Der Schuhplatt’l-Tanz". – Die Abbildungen in Medaillen-Form (ca. 16 x 20 cm) auf grauem Papier (ca. 23,5 x 31,5 cm) mit Einfassungslinie montiert. – Trägerkarton tls. mit kleinen Randläsuren und Knickspuren, vereinzelt etw. fleckig.

Beiliegt eine zusätzliche Pastellzeichnung, ebenfalls im Oval ausgeschnitten und auf dünnen Karton montiert. Sie zeigt die gleiche Ansicht von Egern wie eine der Lithographien (Tafel 4). Vermutlich handelt es sich bei der Zeichnung um die Vorlage für die Lithographie.