1313: PERSONALSCHRIFTEN – SAMMLUNG –

Drei Personalschriften. 1727-63. (102)
Schätzpreis: 120,- €
Nachverkaufspreis: 60,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

I. DREYFACHES VERGNÜGTES FREUDEN-FEST DESS GESAMBT-PREYSSWÜRDIGISTEN CHURFÜRSTENTHUMBS BAYREN. München, Riedl, 1727. 4º. 4 Bl. Heftstreifen d. Zt. – VD 18 vorläufig [Juli 2019] 14454149-001. – Titel mit Besitzvermerk von Max Graf von Preysing.

II. ALS DER DURCHLAUCHTIGSTE FÜRST UND HERR FRIEDRICH WILHELM, HERTZOG ZU SACHSEN … DAS 64. JAHR DERO CHRIST-FÜRSTL. LEBENS ZURÜCK LEGTEN, … WOLTE … DIE DEVOTESTE GRATULATION … AUSDRÜCKEN … IHRO … TREU GEHORSAMSTE HOF-STATT. Meiningen, Hasserts Witwe, (1743). Fol. Heftstreifen d. Zt. – Noch nicht im VD 18.

III. MOLTER, J. CH., und J. S. MÜLLER, Als der … Herr Johann Adam Emmrich, des hochfürstlichen Lyceum zu Meinungen würdiger Rektor, und der Lateinischen Gesellschaft zu Jena ordentliches Mitglied, sein gnädigst anvertrautes Amt den 19 December 1763 antrat, suchten ihren schuldigen Glückwunsch … hierdurch zu erkennen zu geben … Johann Christian Molter, des Predigt Amts Candidat. Johann Siegmund Müller, der Arzeney Wissenschaft Beflissener. Frankfurt, Bayrhoffer, 1763. Fol. Doppelblatt. Ohne Einband. – Noch nicht im VD 18. – Tls. etw. fleckig und leicht gebräunt. – Beilage.