1309: NÜRNBERG – WÜRFEL, A.,

Diptycha ecclesiarum in oppidis et pagis Norimbergensibus, das ist: Verzeichnüs und Lebensbeschreibungen der Herren Geistlichen, welche seit der gesegneten Reformation biß hieher, so wohl in den Städtlein als auf denen Dorfpfarren, Nürnbergischen Gebiets gedienet. 2 Tle. in einem Bd. Nürnberg, Roth, 1759-(60). 4º. (Ohne den doppelblattgr. gestoch. Titel). Mit 63 gefalt. Kupfertafeln von M. Roth. 3 Bl., 276 (recte 278), 600 (recte 610) S. (ohne den Zwischentitel). Hpgt. d. Zt. (Gelenke angeplatzt, stärker beschabt und bestoßen). (127)
Schätzpreis: 2.500,- €
Nachverkaufspreis: 1.500,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Erste Ausgabe. – Müller, Nürnberger Kupferstiche, 61-64. Pfeiffer 30907. Engelmann 715. Lentner 9388. Schwemmer/Lengenfelder 7. – Die schönen Kupfer mit Legenden in Deutsch und Französisch zeigen u. a. Gesamtansichten von Alfalter, Alfeld, Altenthann, Bruck, Burgfarnbach, Dürrenmungenau, Eltersdorf, Engelthal, Eschenau, Eschenbach, Feucht, Fischbach, Fürth, Großgründlach, Hersbruck, Hiltpoltstein, Kalchreuth, Kirchensittenbach, Lauf, Lichtenau, Lonnerstadt, Ottensoos, Poppenreuth, Reichenschwand, Röthenbach bei St. Wolfgang, Rückersdorf, Tennenlohe, Veitsbronn, Velden und Walkersbrunn. – Es fehlen der doppelblattgr. gestoch. Titel und der Zwischentitel zwischen den beiden Teilen, "Diptycha ecclesiarum in pagis Norimbergensibus das ist: Verzeichnis und Lebensbeschreibungen der Herren Geistlichen auf denen Nürnbergischen Land-Pfarren, samt denen dazu gehörigen Prospecten". – Spiegel mit kalligraphiertem Besitzvermerk, datiert 1830, fliegender Vorsatz gestempelt, gebräunt und etw. fleckig.

First edition. – Lacks double-page engraved title and the inserted title between the two parts. – Paste-down with calligraphic ownership entry, dated 1830, fly-leaf stamped, browned and a little soiled. – Contemporary half vellum (joints bursted, stronger scratched and scuffed).