13: STABIA – GESCHÄFTSBUCH –

Italienische Handschrift auf Papier. Wohl Castellamare di Stabia, dat. 1688-1708. Ca. 33 x 23 cm. Ca. 200 Bl. (davon wenige weiß). Flex. Pgt. d. Zt. mit Deckellasche (Altersspuren). (4)
Schätzpreis: 400,- €
regular tax scheme 19% VAT
Ergebnis: 200,- €


Verzeichnis von Auszahlungen der "Communità di Stab(b)ia", wohl das heute zu Neapel gehörige Castellamare di Stabia. – Der kalligraphierte Titel auf dem Einband ist auf Grund einer Fehlstelle im Bezug nur fragmentarisch erhalten: "… Registro di Essatori"; ferner findet sich in kleinerer Schrift auf dem Einband der Vermerk "Registro delle depositarii". – Enthalten sind zahlreiche kurze Einträge über die Auszahlung von Geldbeträgen, eigenhändig von den verschiedenen Empfängern geschrieben und unterzeichnet, jeweils mit Tagesdatum. Genannt werden als "camerlengo", "depositario" oder "esattore" etwa Bernardino Padiglione, Paolo Antonio Pers(s)i und Gregorio Bianchini. – Anfangs mit Wurmspur im Fußsteg, etw. fleckig. – Der Einband mit dekorativen aufgenähten Lederbünden.