1292: AUGSBURG – TRACHTEN – SAMMELBAND

25 altkolor. Kupferstiche von Augsburger Trachten, beidseitig auf dünnen Karton montiert. (Augsburg, Wolff, um 1715). Fol. 13 Bl. Hldr. um 1900 (etw. beschabt). (40)
Schätzpreis: 800,- €
regular tax scheme 7% VAT


Vgl. Lipperheide Dfd 2 und 3. – Die seltenen Kupfer stellen meist Frauen dar, darunter die vornehme Jungfer, die Katholikin auf dem Weg zu Messe, die Handwerkstochter, die Magd, aber auch ein "Bürgermeisters Amtsdiener", ein evangelischer Prediger und ein Scharwächter. – Die Tafeln knapp bis stark beschnitten, teils stärker berieben und mit Klebespuren, wenige hinterlegte Ein – und Ausrisse, durchgehend gebräunt und etw. fleckig. – Mod. Exlibris.