1264: SAINT-GERMAIN, (C.-L.) VON,

Nachrichten des Herrn Grafen von Saint-Germain, von ihm selbst aufgesetzt. Aus dem Französischen (von J. C. Röhm). Frankfurt, Eßlinger, 1780. X, 356 S., 1 Bl. Anzeigen. Pp. d. Zt. mit Rsch. (gering beschabt). (121)
Schätzpreis: 150,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 150,- €


Erste deutsche Ausgabe. – Fromm 23069. Hayn/Gotendorf VII, 18. Jähns 2339: "Eine Arbeit von besonderer Wichtigkeit, welche Zeugnis ablegt von den Bestrebungen, die Einrichtungen des friderizianischen Heerwesens Preußens kurz vor der großen Revolution nach Frankreich zu übertragen." – Gipfel der militärischen Karriere des Grafen Claude Louis de Saint-Germain (1707-1778) war 1775 die Berufung zum Kriegsminister durch Ludwig XVI. In seiner Korrespondenz mit Voltaire äußert sich auch Friedrich II. über Saint-Germains Reformversuche. – Leicht gebräunt, gering fleckig.