1257: BENELUX – AMSTERDAM – BARLAEUS, C.,

Medicea hospes, sive descriptio publicae gratulationis, qua serenissimam ... reginam, Mariam de Medicis, excepit senatus populusque Amstelodamensis. Amsterdam, Blaeu, 1638. Fol. Mit gestoch. Portr. und 16 (2 gefalt.) doppelblattgr. Kupfertafeln. 5 Bl., 62 S. Pgt. d. Zt. (starke Gebrauchsspuren). (145)
Schätzpreis: 2.000,- €
regular tax scheme 7% VAT
Nachverkaufspreis: 1.000,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt per E-Mail
anzufragen bzw. zu kaufen oder geben Sie die
E-Mail-Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Erste Ausgabe. – Landwehr, Splendid ceremonies, 108. Vinet 489. Ornamentstichslg. Berlin 2949. – Erschien auch auf französisch und niederländisch. Das seltene Festbuch enthält die Beschreibung des Empfangs der Maria de’ Medici in Amsterdam sowie ihres Aufenthalts dort vom 31. August bis zm 5. September 1638. – Das Porträt zeigt Maria de’ Medici mit Amsterdam im Hintergrund, die Tafeln mit Festzügen, Bootsturnier, einer großen Ansicht von Amsterdam sowie Szenen nach Gemälden von Claes Moeyaert. – Ohne das nur wenigen Exemplaren beigegebene Porträt der vier Bürgermeister. – Innengelenke und Block gebrochen, Vorsätze läd. und mit Besitzvermerken, Titel mit Besitzvermerk und Randeinrissen, durchgehender Tintenfleck im oberen Rand, etw. wasserrandig, gebräunt und fleckig.

First edition. – The rare commemorative volume describes the welcome of Maria de’ Medici in Amsterdam and her sojourn from August 31 to September 5, 1638. – Without the portrait of the four mayors included only in few copies. – Inner joints and block broken, endpapers damaged and with ownership entries, title with ownership entry and tears in margin, inkstain throughout at upper margin, somewhat waterstained, browned and soiled. – Contemporary vellum (strong signs of wear).