1252: RESPUBLICAE ELZEVIRIANAE –

Drei Bände der bei Elzevir erschienenen "Kleinen Republiken". 1629-33. Kl.-8º. Pgt. d. Zt. (etw. fleckig). (149)
Schätzpreis: 400,- €
regular tax scheme 7% VAT


I. (STEPHANIUS, S. J.), De regno Daniae et Norwegiae, insulis adjacentibus juxta ac de Holsatia, ducatu Sleswicensi, et finitimis provinciis. Tractatus varii. Leiden 1629. Mit gestoch. Titel. 7 Bl., 447 S., 3 Bl. – Der spätere von zwei Drucken aus demselben Jahr. – Respublicae Elzevirianae, Bd. XX (nach Ebertscher Zählung). – Ebert 18971. Willems 320.

II. GALLIA, sive de Francorum regis dominiis et opibus commentarius. Ebda. 1629. Mit gestoch. Titel. 5 Bl., 443 S. – Einer von zwei Drucken aus demselben Jahr. – Bd. XXII der Reihe. – Willems 311.

III. SIMLER, J., Vallesiae et Alpium descriptio. Ebda. 1633. Mit gestoch. Titel (in der Paginierung). 377 S., 3 Bl. – Bd. LVII. – Willems 390.

DAZU: (GROTIUS, H.), Respublica Hollandiae et urbes. Leiden, Maire, 1630. Mit gestoch. Titel (in der Paginierung). 526 S. – Ter Meulen/Diermanse 696.

Vereinzelt etw. wasserrandig oder mit winzigen Wurmspuren, leicht fleckig, tls. etw. gebräunt. – Alle Bände mit Stempel des Städtischen Museums Salzburg und des Malers Luigi Kasimir (1881-1962) und seiner Frau Tanna (1887-1972).