1212: TÜRKENKRIEGE – DRIESCH, G. C. (VON DEN),

Historia magnae legationis Caesareae, quam fortunatissimis Caroli VI. auspiciis ... post biennalis belli confectionum suscepit ... Damianus Hugo Virmondtius. Wien, A. Heyinger, 1721. 8 Bl., 342, 749 S., 1 Bl. Ldr. d. Zt. (berieben, Kapitale und Ecken restauriert). (203)
Schätzpreis: 500,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 700,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Erste Ausgabe, erschien 1722 und 1723 auch in deutscher Bearbeitung. – Chatzipanagioti-Sangmeister 289. Coreth 91. Weber II, 483. – Vgl. Atabey 362. Lipperheide Lb 29. Griep/Luber 364. – Bericht über die 1719 im Auftrag Karls VI. durchgeführte Gesandtschaftsreise an die Ottomanische Pforte. "Die Reise ging von Wien zunächst zu Schiff donauabwärts über Ofen und Belgrad, später über Land nach Adrianopel und Konstantinopel. Der Reisebericht enthält neben Schilderungen der diplomatischen Empfänge vor allem auch unvoreingenommene Beschreibungen der orientalischen Sitten und Gebräuche" (Griep/Luber). – Vorsätze erneuert, ein Vorsatzbl. und Titel mit Wurmspuren unten, die letzten Blätter mit kleinem Wurmgang, etwas gebräunt.