1200: SCHWEIZ – MÜLLER, J. VON,

Geschichte der Eidgenossen. Mischaufl. 15 in 16 Bdn. und Register, zus. 17 Bde. Leipzig, Weidmann (später Zürich, Orell, Füßli und Comp.), 1816-53. Hldr. d. Zt. mit Rsch. (beschabt, leicht bestoßen). (36)
Schätzpreis: 200,- €
regular tax scheme 7% VAT
Nachverkaufspreis: 100,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Barth 10262. Goed. VI, 291, 3. Lonchamp 2147 und 2149. – "Von Müllers Werk hat die volkstümliche Geschichtsschreibung der Schweiz im 19. Jahrhundert, über alle konfessionellen und parteipolitischen Schranken hinweg, ihren Ausgang genommen. Seine Schweizerhistorie ist selber Geschichte, Schicksal geworden" (Feller/Bonjour 654). – Bde. I-V unter dem Titel "Der Geschichten Schweizerischer Eidgenossenschaft erster (zweyter …) Theil" und aus der Feder von Johannes von Müller, dann fortgesetzt von Robert Glutz-Blotzheim, Johann Jakob Hottinger und anderen. – Leicht gebräunt, vereinzelt braunfleckig. – Erste Bde. mit Exlibris ("Pfarrer Kuhn").

DAZU: MONNARD, K., Geschichte der Eidgenossen während des 18. und der ersten Decennien des 19. Jahrhunderts. Aus dem Französischen. 5 Bde. Zürich, Orell, Füßli und Comp., 1847-51. Pp. d. Zt. mit Rsch. (beschabt und bestoßen). – Müller u. a., Geschichten Schweizerischer Eidgenossenschaft, Bde. XI-XV. – Goed. VI, 291, 3. Barth 10285. Lonchamp 2149. – Etw. braunfleckig.