1198: SCHWEIZ – BUCELINUS, G.,

Rhaetia Ethrusca Romana Gallica Germanica Europae provinciarum situ altissima & munitissima sacra et prophana topo-chrono-stemmatographica. Augsburg, Praetorius für Görlin, 1666. 4º. Mit gestoch. Titel und zahlr. Textholzschnitten. 20 Bl., 503 S. Läd. Ldr. d. Zt. (69)
Schätzpreis: 600,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 300,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Erste Ausgabe. – Coreth 160. Feller/Bonjour 456. Barth 20319. Wäber 327. Von Wyss 261. Haller IV, 827: "Seltenes Werk." – Topographische Beschreibung, Geschichte und Genealogie von Graubünden. – Der gestochene Titel mit dem Verlagsort Ulm. – Innengelenke angebrochen, fliegender Vorsatz gestempelt, gestochener und typographischer Titel mit Besitzvermerken von alter Hand, etw. gebräunt und gering fleckig. – Gestochenes Wappen-Exlibris des Schweizer Adelsgeschlechts Salis.