1195: ZIRKUS UND SCHAUSTELLER – TOURNIAIRE – Fünf Zirkuszettel der Kunstreitergesellschaft von Jacques Tourniaire,

davon zwei dat. Augsburg, 29. 9. und 14. 10. 1821. Ca. 63,5 x 22 cm (2) und 43 x 35 cm (3). Jeweils mit Holzschnitt. – Tls. unter Passepartout. (12)
Schätzpreis: 600,- €
Ergebnis: 300,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt per E-Mail
anzufragen bzw. zu kaufen oder geben Sie die
E-Mail-Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Die beiden datierten Zettel gelten Auftritten in Augsburg, in der Reitschule gegenüber der ehemaligen Jesuitenkirche; ein dritter Zettel ist auf Grund der gleichen Ortsangabe ebenfalls Augsburg zuzuordnen. – Die beiden anderen Zettel jeweils mit deutschem und französischen Text. – Jacques Tourniaire (1772-1829) begründete zu Beginn des 19. Jahrhunderts eine Kunstreitergesellschaft, "mit welcher er ganz Europa durchzog, überall Gold, Ruhm und Ehren erntend" (Saltarino, Artistenlexikon, 204). – Tls. etw. fleckig, in der Mitte mit horizontaler Faltspur.